« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 25.09.2017

Bewegt bis ins hohe Alter

Fit vor 12.00 - ein bewegter Vormittag

Auch in diesem Jahr haben Katja Eggert (Stadt Witzenhausen, Lokales Bündnis für Familie) und Yvonne Jaquet – Steinfeld (Seniorensportbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises) in Kooperation mit dem an der Hochschule Fulda angesiedelten Forschungsprojekt „Age4Health-Gesunde Stadtteile für Ältere“, Senior*innen zu einem sportlichen Vormittag nach Witzenhausen eingeladen.
Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Angela Fischer, begann der bewegte Vormittag für die zahlreich erschienenen Teilnehmer*innen mit Aufwärmübungen unter Anleitung von Jaquet-Steinfeld auf dem Marktplatz. Nach dem Aufwärmprogramm standen den Teilnehmer*innen verschiedene Bewegungsangebote zur Auswahl, darunter eine bewegte Stadtführung mit Brigitte Bartsch (Tourist-Information Witzenhausen),  Gedächtnistraining mit Bewegung mit Hildegard Meine (TG Witzenhausen), einen Rollator-Führerschein inkl. TÜV mit Birgit Hennemuth (DRK Seniorenzentrum Witzenhausen) und Seniorentanz mit Bernhild Amini (Seniorentanzleiterin).
Glücklich und auch ein wenig erschöpft fanden sich alle nach einer Stunde im  Witzenhäuser Rathaussaal zu einem kleinen Imbiss ein.
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed