« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 23.07.2014

Abend des Sports im Hessischen Landtag

Weltmeister Shkodran Mustafi als Ehrengast

Abend des Sports im Hessischen Landtag





Bildunterschrift: v.l.n.r. MdL Dieter Franz, MdL Lothar Quanz, Finanzreferent Edmund Pliefke, Sportkreisvorsitzender Sigfried Finkhäuser, Weltmeister Shkodran Mustafi, Sportkreisvorsitzender Jörg Wulff, SK Wetterau und Tischtennis-Kreiswart Thomas Freitag. Das Bild wurde von Lothar Quanz mit Selbstauslöser gemacht !





Sportfunktionäre und Politiker treffen Weltmeister Shkodran Mustafi
 
Wiesbaden: Der Präsident des Hessischen Landtags Norbert Kartmann und Ministerpräsident Volker Bouffier hatten die Sportfunktionäre aus den Sportkreisen sowie die Fachverbände zu einem „Abend des Sports 2014“ in den Hessischen Landtag nach Wiesbaden eingeladen. Zusammen mit den Mitgliedern des Landtags und einigen Sponsoren wurde den Anwesenden ein unterhaltsames Programm geboten.
Den Auftakt machten  die Samba Tänzerinnen und Tänzer der „Bahia Dance Group - Capoeira“ aus Brasilien mit einer aufregenden Showeinlage und gewagten Kostümen. Nach der Begrüßung durch die Gastgeber  führte der Moderator des Abends, Andreas Richter, humorvoll und gekonnt durch den Abend. Der Veranstalter nutzte die Gelegenheit und verkaufte Lose zugunsten des Joachim-Deckarm-Fonds.
Der Erlös der Tombola und die Zugabe einiger Sponsoren ergab einen Betrag in Höhe von 8.000 €, der dem sichtlich gerührten Joachim Deckarm anschließend  persönlich übergeben wurde. Der Abend stand unter dem Motto „FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014“ und was lag da näher als eine Talkrunde mit dem Mitglied der Weltmeister-Mannschaft  Shkodran Mustafi, zusammen mit dem Hessischen Minister des Inneren und für Sport Peter Beuth, Ministerpräsident Volker Bouffier und Landtagspräsident Norbert Kartmann. Dabei präsentierte sich der aktuelle Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi souverän, zurückhaltend und sympathisch. Nach der Ziehung der Lose und Übergabe der Gewinne bestand bei dem anschließenden Buffet die Möglichkeit zu Gesprächen und sportlichen Duellen an den verschiedenen Aktivstationen, z.B. Torwand, Tischkicker und Fecht –Tool.
Der MdL Lothar Quanz nahm die lockere Atmosphäre zum Anlass und stellte dem Sportkreisvorsitzenden Siegfried Finkhäuser, dem Finanzreferenten Edmund Pliefke und dem Tischtennis-Kreiswart Thomas Freitag denfrischgebackenen Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi vor. Es wurden nette Anekdoten von früher und heute ausgetauscht und einige unverfängliche Eindrücke aus dem Trainingslager in Brasilien preisgegeben. Bei sommerlichen Temperaturen wurde im Innenhof des Landtags bis in die späten Abendstunden diskutiert, gegessen und getrunken. Allen Beteiligten hat der Abend des Sports gut gefallen und man wünscht sich eine Fortführung dieser Veranstaltung im nächsten Jahr.
 
Siegfried Finkhäuser
Vorsitzender
Sportkreis Werra-Meißner e.V. 
 

 
Diese Nachricht als PDF runterladen
Get Adobe Reader
Keinen PDF Reader installiert?
Hier gratis downloaden!
 
 
Facebook Account RSS News Feed