« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 08.03.2021

Freitagabend: Infos zu Online-Angeboten

Freitagabend: Infos zu Online-Angeboten
Eschwege. „Online-Bewegungsangebote, die man seinen Mitgliedern empfehlen kann, gibt es im Internet wie Sand am Meer“, weiß die Turngau-Vorsitzende Magdalena Weidner, „aber ein Live-Treffen mit der eigenen Übungsleiterin, dem eigenen Übungsleiter und nebenbei auch ein Wiedersehen mit den anderen Gruppenmitgliedern ist etwas ganz anderes.“
 
Der Corona-Lockdown hält derzeit noch an und es ist ungewiss, wann es tatsächlich wieder möglich sein wird, in normaler Form in Präsenz zusammenzukommen. „Auch in Zukunft könnte es immer wieder Phasen geben, wo wir Abstand voneinander halten müssen“, prophezeit Weidner, die weiß, dass die Sehnsucht nach Gemeinschaft bei vielen Sportlern hoch ist und dass die Medienkompetenz der Vereinsmitglieder – auch der älteren - im letzten Jahr insgesamt stark zugenommen hat. Positive Beispiele von Übungsleitern und -leiterinnen, die Trainingseinheiten online anbieten, nehmen zu: „Unsere Vereine sind neue Wege gegangen und wollen ihr Erfolgsrezept nicht für sich behalten.“ Aus diesem Grund werden Übungsleiter/innen aus dem Turngau Werra am Freitag, den 12.03.2021, von 18 bis 19:30 Uhr, von ihren Erfahrungen und Herangehensweisen berichten. „Es wird Informationen und praktische Anregungen geben für alle Übungsleiter/innen aus dem Sportkreis Werra-Meißner, die so etwas in Zukunft selbst in Erwägung ziehen möchten.“ Wie lade ich Teilnehmer ein? Welche Technik benötige ich? Worauf muss ich bei der Durchführung von Online-Übungen achten? Diese und weitere Fragen stehen auf der Agenda. Die Veranstaltung wird von Sören Meißner, dem Regionalreferenten des Hessischen Turnverbands für Nordhessen, moderiert. Anmelden kann man sich bis zum 11.03.2021 mit einer E-Mail an: weidner@turngau-werra.de.
 
Text und Foto: Marvin Heinz.
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed