Aktuelle Nachrichten

vom Sportkreis Werra-Meißner e.V.

12.09.2019Ehemaliger Sportkreisvorsitzender pfeift seit 50 Jahren

Ehemaliger Sportkreisvorsitzender pfeift seit 50 Jahren

Fußball

Es läuft die 87 Minute im Fussballspiel der Kreisliga B zwischen den Reservemannschaften der SG Herleshausen/Nesselröden/Ulfegrund und der SG Frieda/Schwebda/Aue. Das Spiel ist hektisch und die Gastmannschaft versucht mit allen Mitteln noch den Ausgleich zu erzielen, nachdem Alan Schahin in Minute 75 die Südringgauer mit 2:1 in Führung gebracht hatte.

...weiter lesen
12.09.2019Mit der Jugendsprecherin an der Seite

Mit der Jugendsprecherin an der Seite

Inklusion.

Das Blut pumpt durch die Adern, das Herz rast, die Anspannung wächst. Steven König ist im Tunnelmodus, das Stresshormon Adrenalin mobilisiert all seine Kräfte. Der 25-jährige kann es kaum erwarten auf die 28,4 Kilometer lange WerraMan Strecke geschickt zu werden.

...weiter lesen
03.09.2019

Seminar „Bewegung und Spiele für Alle"

Spaß und Spiele für Menschen mit und ohne Behinderung

Komm und mach mit … eine offene Fortbildung mit praktischen Anregungen zur gemeinsamen Gestaltung von inklusiven Sport- und Bewegungsangeboten in Vereinen und Einrichtungen.

...weiter lesen
03.09.2019Loppybälle sorgen für Begeisterung

Loppybälle sorgen für Begeisterung

Großalmerode. Bei angenehmen Temperaturen und trockenem Wetter konnte die TG 1863 Großalmerode 150 Mitglieder und Gäste auf dem Sportplatz hinter der Turnhalle Jonasbach begrüßen.

...weiter lesen
02.09.2019Die ersten praktischen Übungen stehen an

Die ersten praktischen Übungen stehen an

Eschwege. Der Lehrgang Interkulturelle Übungsleiterausbildung im Sportkreis Werra-Meißner e.V. hat an der Eschweger Struthschule begonnen. Über 21 Anmeldungen von elf verschieden Nationalitäten freuten sich die Verantwortlichen. Nach einem Vorbereitungskurs mit sportorientiertem Sprachtraining stehen nun für die Teilnehmer die ersten praktischen Übungen an. Theoretisch werden die Schwerpunkte biologische Grundlagen, Aufbau einer Übungsstunde, Recht/Versicherungsfragen sowie der Leitung einer Gruppe thematisiert.

Foto und Text: Marvin Heinz.

...weiter lesen
02.09.2019"Werbung für unsere Region"

"Werbung für unsere Region"

Deutschlandtour im Werra-Meißner-Kreis

Radsport. Am Samstag durchquerte um 14:30 Uhr die Deutschland-Tour auf der 189 Kilometer langen dritten Etappe von Göttingen nach Eisenach unsere Region. Schon um kurz vor 14 Uhr ging für Autofahrer hier nichts mehr. Freiwillige Helfer der Feuerwehren haben zur Deutschland-Tour sämtliche Seitenstraßen entlang des Streckenverlaufs abgeriegelt. „So ähnlich sah es wohl auch einst an einem autofreien Sonntagen aus“, sagte ein Passant, während ein Frau kurz ihr Auto abstellte, um ein Blick auf das Rennen zu erhaschen

...weiter lesen
29.08.2019Interkulturelle Woche 2019 im WMK

Interkulturelle Woche 2019 im WMK

Integration

Die nächste Interkulturelle Woche im Werra-Meißner-Kreis steht an. Vom 23.09. bis 29.09. werden in Witzenhausen, Eschwege, Hessisch-Lichtenau, Wehretal und Bad-Sooden-Allendorf verschiedene Veranstaltungen angeboten.

...weiter lesen
21.08.201921 Anmeldungen, 11 Nationalitäten

21 Anmeldungen, 11 Nationalitäten

Interview mit Edmund Pliefke über die Interkulturelle Übungsleiterausbildung

Eschwege. Der Lehrgang Interkulturelle Übungsleiterausbildung im Sportkreis Werra-Meißner e.V. wird nach den Sommerferien in der Eschweger Struthschule beginnen. Es ist ein einmaliges und maßgeschneidertes Angebot zum Erwerb der anerkannten C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für Übungsleiter/-innen im Breitensport. Vor Beginn des Lehrgangs haben wir mit Edmund Pliefke, Koordinator für Sport & Flüchtlinge des Sportkreises, gesprochen:

...weiter lesen
12.08.2019Die Vergangenheit im Fokus

Die Vergangenheit im Fokus

Wie bewahre und präsentiere ich Vereinsgeschichte?

Bad Sooden-Allendorf. „Archivwesen und die Festzeitschrift kommen bei vielen Vereinen in der letzten Jahren viel kurz“, weiß Magdalena Weidner. Die Bildungsbeauftragte des Sportkreis Werra-Meißner will speziell Vereinen, die in der Zukunft ihre Jubiläen feiern unter die Arme greifen. Erste Maßnahme: Ein Lehrgang am 21.09.2019 (10 bis 16 Uhr) in der Servicestelle Sport in Bad Sooden-Allendorf.

...weiter lesen
05.08.2019Beratungsoffensive in Wichmannshausen

Beratungsoffensive in Wichmannshausen

Informationsveranstaltung für Sontra, Ringgau, Wehretal und Herleshausen

Wichmannshausen. Einen Sportverein zu führen wird immer schwieriger und zeitintensiver. Das merkte im letzten Jahr vor allem Joachim Kraus. Der stellvertretender Vorsitzende des Sportkreis Werra-Meißner unterstützt Vereinsvorstände seit drei Jahrzehnt bei rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen „Die Bitten um Unterstützung aus den Vereinen haben sich erheblich gehäuft und oft wurde das Handtuch erst geschmissen, wenn das Kind schon im Brunnen lag“, monierte Kraus, der oft erst nach einigen Klimmzügen eine Lösung fand. Nach dem großen Aufatmen bekam Kraus häufig folgende Aussage zu hören: „Ach hätten wir uns doch gleich bei Euch gemeldet!“ Dieses Szenario soll der Vergangenheit angehören. Der Sportkreis soll von der ersten Minute an als kompetenter Ratgeber wahrgenommen werden. Für die Vereine der Stadt Sontra und die Gemeinden Wehretal, Ringgau und Herleshausen wird aus diesem Grund am 22.08. um 19 Uhr ein Beratungsabend im Dorfgemeinschaftshaus von Wichmannshausen angeboten.

...weiter lesen
22.07.2019Sophie Blessmann wird geehrt

Sophie Blessmann wird geehrt

Ehrungen Sportkreis

Sophie Blessmann wird für 40 Jahre Spartenleitung im SV Ermschwerd geehrt.

...weiter lesen
11.07.2019Sportjugend beschließt Kooperation mit anderen nordhessischen Sportjugenden

Sportjugend beschließt Kooperation mit anderen nordhessischen Sportjugenden

Sportjugend

Die Sportjugenden aus Nordhessen (Werra-Meißner, Schwalm-Eder, Region Kassel, Waldeck-Frankenberg, Hersfeld-Rotenburg, Fulda-Hünfeld) vereinbarten Anfang Juni eine Kooperation untereinander. In Zukunft werden verschiedene Projekte gemeinsame bewältigt.

...weiter lesen
11.06.2019Unsere jüngsten Vereinsmitglieder legten ihr erstes Sportabzeichen ab - TSV Aue

Unsere jüngsten Vereinsmitglieder legten ihr erstes Sportabzeichen ab - TSV Aue

Mini-Sportabzeichen

Am 20. Mai war es nun soweit, nach einigen Wochen üben und trainieren, haben nun 12 Kinder zwischen 3 und 5 Jahren ihr erstes Sportabzeichen ablegt.

...weiter lesen
11.06.2019Neuzugang aus Chicago

Neuzugang aus Chicago

Inklusion

Eschwege. Florian Franke beackert auf dem Rasenplatz am Werdchen unermüdlich die linke Seite. Kein Zweikampf lässt der Linksverteidiger aus. Nach einem Ballgewinn legt der 22-jährige Spieler der Palms Strickers sofort den Turbo ein und schüttelt seine Gegenspieler von der SG Pfaffenbachtal/Schemmergrund II auf dem kleinen Neunerfeld ab. Seine Flanken strahlen Gefahr und finden meistens den richtigen Adressaten. Franke ist im letzten Ligaspiel der Kreisliga C, dass seine Farben mit 3:2 gewinnen, einer der Aktivposten.

...weiter lesen
05.06.2019Mitmach-Aktion für Jedermann

Mitmach-Aktion für Jedermann

Inklusion

Beim 1.Unified-Sportfest von den Werraland Werkstätten rund um die Beruflichen Schulen in Eschwege gab es nicht nur die Möglichkeit die Sportler beim Tischtennis, Boccia, Handball und Fußball anzufeuern. Die Besucher hatten auch die Möglichkeit selbst aktiv Sport zu treiben.

...weiter lesen
04.06.2019Zu Höchstleistungen angestachelt

Zu Höchstleistungen angestachelt

Inklusion

„Wir sehen Unified-Sport als einen entscheidenden Einstieg zu mehr Inklusion im Sport“ betonte Erik Hogreve ausdrücklich. Der Sportkoordinator der Werraland Werkstätten konnte mit dem von ihm organisierten Unified-Sportfest auf dem Sportgelände der Beruflichen Schulen am Südring zufrieden sein. 300 Menschen mit und ohne Handicap spielten gemeinsam und stachelten sich zu Höchstleistungen an.
 

...weiter lesen
20.05.2019„Nichts dem Zufall überlassen“

„Nichts dem Zufall überlassen“

+++ Es gibt noch freie Plätze +++

Eschwege. Die ersten Vorgespräche mit den Teilnehmern für die Interkulturelle Übungsleiterausbildung fanden in der "Begegnungsstätte Vielfalt“ in Eschwege statt. Die einmalige Übungsleiter-Ausbildung für sportbegeisterte Menschen mit Migrationshintergrund wird nach den Sommerferien in der Eschweger Struthschule starten.

...weiter lesen
16.05.2019Viele Fragen, viele Antworten

Viele Fragen, viele Antworten

Informations- und Beratungsoffensive

Wie kann mein Verein gefördert werden? Welche Mittel kann ich wie beantragen? Auf was muss ich achten? Welche Probleme kann es geben? Wie sehen die Alternativen aus?

...weiter lesen
16.05.2019„Mein kleines Olympia“

„Mein kleines Olympia“

Sportabzeichen

Zwar trickst er etwas, aber das sei ihm erlaubt. Nachdem 400 Meter Schwimmen und dem Medizinballwurf springt Lothar Stascheit beim Standweitsprung nicht in eine Sprunggrube:

...weiter lesen
16.05.2019Von der Pike auf gelernt

Von der Pike auf gelernt

Integration durch Sport

Sabrine Chinnawi nimmt die Grundstellung ein und verlagert ihr Gewicht auf die Fußballen. Nach dem sie den Schläger festumgriffen hat, fixiert sie mit beiden Augen den Ball, um die Flugbahn des Balles richtig einzuschätzen.

...weiter lesen
08.05.2019Sechs Vereine erhalten Förderungen 

Sechs Vereine erhalten Förderungen 

Vereinsförderung

Eschwege. „Alle berechtigt gestellten Anträge wurden positiv beschieden“, Joachim Kraus, der stellvertretenden Vorsitzende des Sportkreis, „damit ist die Förderung sehr verlässlich.“ In der vergangenen Woche übergab Kraus die finanzielle Mittel für sechs sinnvolle Investionen. Wir haben die Übergabe im Zahlen zusammengefasst:

...weiter lesen
29.04.2019Beratungsoffensive vor Ort

Beratungsoffensive vor Ort

Sportkreis berät Vereine regional, Auftaktveranstaltung in Wanfried-Aue

Eschwege. Einen Sportverein zu führen wird immer schwieriger und zeitintensiver. Das merkte im letzten Jahr vor allem Joachim Kraus. Der stellvertretender Vorsitzende des Sportkreis Werra-Meißner unterstützt Vereinsvorstände seit drei Jahrzehnt bei rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen „Die Bitten um Unterstützung aus den Vereinen haben sich erheblich gehäuft und oft wurde das Handtuch erst geschmissen, wenn das Kind schon im Brunnen lag“, monierte Kraus, der oft erst nach einigen Klimmzügen eine Lösung fand. Nach dem großen Aufatmen bekam Kraus häufig folgende Aussage zu hören: „Ach hätten wir uns doch gleich bei Euch gemeldet!“ Dieses Szenario soll in Zukunft der Vergangenheit angehören.

...weiter lesen
29.04.2019Es gibt zwei Änderungen beim Sportpass

Es gibt zwei Änderungen beim Sportpass

Sportpass - Jetzt auch für Auszubildende und Studenten

Bad Sooden-Allendorf: Mit dem Sportpass können ab sofort auch Auszubildende und Studenten zu einem der 22 teilnehmenden Sportvereine (Liste: https://www.sportkreis-werra-meissner.de/jugend/sport_pass/vereine.html) gehen und beim Training mitmachen. Jeder Trainingsbesuch wird per Unterschrift auf dem Sportpass vermerkt. Auch mehrfach ist ein Training bei einem Verein möglich. Bereits bei drei Unterschriften bezahlt die Sportjugend Werra-Meißner den ersten Jahresbeitrag in einem teilnehmenden Sportverein deiner Wahl, maximal in Höhe von 50 Euro. Außerdem wird es am Jahresende eine Verlosung geben. Unter allen ausgefüllten Sportpässen, welche bis zum 30.11. bei der Servicestelle des Sportkreises eingehen, werden mehrere Sachpreise und Gutscheine verlost.

Bildbeschreibung: Laura Heckmann und Meike Gundlach.


Foto und Text: Marvin Heinz

...weiter lesen
29.04.2019Sportbegeisterung geweckt

Sportbegeisterung geweckt

1. Sportpassfest der Sportjugend Werra-Meißner

Eschwege. „Es ist die beste Möglichkeit eine Sportart auszuprobieren und kennenzulernen“, erzählte Meike Gundlach (Jugendwartin der Sportjugend) am Rande des 1. Sportpassfest, das am Sonntagnachmittag auf der Eschweger Torwiese stattgefunden hat. Unterdessen konnten die Besucher sechs verschiedene Sportarten sowie den spannenden Spielepool der Sportjugend testen.

...weiter lesen
25.04.2019"Die Könige der Leichtathletik"

"Die Könige der Leichtathletik"

Ehrung der Mehrfachwiederholer Sportabzeichen 2019

"Ihr seid die Könige der Leichtathletik" sagte Gerd Seidlitz.

...weiter lesen
15.04.2019Ein ganz besonderer Fuß

Ein ganz besonderer Fuß

Kunstwerk von Birgit Klinkert hängt nun in der Servicestelle

Bad Sooden-Allendorf. Der Sportkreis Werra-Meißner erhielt am heutigen Tag einen ganz besonderen Fuß. Einen mit Mosaiken verzierten Fuß der Künstlerin Birgit Klinkert. Wie kam es dazu? Das Kunstwerk entstand unter der Anleitung von Klinkert beim letztjährigen Markt der Möglichkeiten in Hessisch Lichtenau, der unter dem Motto stand Vielfalt verbindet. Dass der Fuß ab sofort im Besprechungsraum des Sportkreis hängt freut vor allem unser Vorstandsmitglied Edmund Pliefke, der die Integrationsarbeit im Sportkreis und im Rahmen des Markt der Möglichkeiten wie kein Zweiter lebt: „Das ist eine schöne Geste.“

...weiter lesen
10.04.2019Gemessen, gesprungen und protokolliert

Gemessen, gesprungen und protokolliert

Die Ausbildung zum Sportabzeichenprüfer war ein voller Erfolg.

...weiter lesen
07.03.2019TG Großalmerode führt Mini-SPAZ durch

TG Großalmerode führt Mini-SPAZ durch

Auch die TG Großalmerode führte das Mini-SPAZ durch und somit konnten 59 Urkunden vergeben.

...weiter lesen
06.03.2019SPORTPASS

SPORTPASS

Die Verlosung des ersten Durchlaufs Sportpass als Pilotprojekt

Aus den eingereichten Sportpässen wurden drei Sportpässe gelost, die jeweils einen Gutschein und ein Sport-T-Shirt gewonnen haben.

...weiter lesen
05.03.2019Aus- & Fortbildung

Aus- & Fortbildung

Die Fortbildungen 2019

Hier finden Sie kompakt alle Fortbildungen, die vom Sportkreis Werra-Meißner im 1. Halbjahr angeboten werden.

...weiter lesen
01.03.20199 Vereine erhalten Förderung

9 Vereine erhalten Förderung

Sportförderung

Neun Vereine erhielten Förderungen für zweckgebundene Investitionen von Seiten des Landessportbundes.

...weiter lesen
18.02.2019

Förderprogramm "Sport für alle Kinder" der Sportjugend Hessen

Die Sportjugend Hessen bietet ein Förderprogramm gegen die Folgen von Kinder- und Jugendarmut im hessischen Sport.

...weiter lesen
06.02.2019Freiwilliges soziales Schuljahr - FSSJ - beim Sportkreis Werra-Meißner e.V.

Freiwilliges soziales Schuljahr - FSSJ - beim Sportkreis Werra-Meißner e.V.

Eva-Maria Vogel engagiert sich

Seit November im Jahr 2018 engagiere ich mich im Rahmen eines Freiwilligen sozialen Schuljahres – kurz FSSJ – in der Servicestelle des Sportkreis Werra-Meißner e. V. in Bad Sooden-Allendorf.

...weiter lesen
20.01.2019

Sport und Integration

im Museum Friedland

Direkt in der Nachbarschaft findet eine interessante Veranstaltung zum Thema Sport und Integration statt. Es kommt zu einer Podiumsdiskussion mit Dr. Steffen Wiegmann, Wilbert Oldine, Sergej Evluskin und dem Friedländer Bürgermeister Andreas Friedrichs.

...weiter lesen
19.07.2018

Er vertritt die Sportler

Portrait Dr. Jörg Möller

Neuer Chef des Sportkreises

...weiter lesen
 
 
Facebook Account RSS News Feed