« zurück zur Übersicht

Sport nach einer Corona-Erkrankung

Ort: Online

Kategorie: Veranstaltungen regional
Zeitraum: am 14.01.2022 17:00h-21:15h
Kosten: 25,00€

ANMELDEN

Eine Corona-Erkrankung kann sich in vielfältiger Hinsicht auf den Körper auswirken. Man schreibt dem SARS-CoV-2 deswegen auch eine Wirkung in einer Art eines Chamäleons zu. Nicht nur Lunge und Herz sind dabei nach einer überstandenen Erkrankung unter Umständen in Mitleidenschaft gezogen sein. Auch das Nervensystem, Gehirn und andere Organe können ebenfalls betroffen sein. Sport nach einer überstandenen Erkrankung kann sehr zur Genesung beitragen. Jedoch gilt sich in Abhängigkeit der Vorgeschichte an einem systematischen Aufbau zu halten um dann gezielt die Leistungsfähigkeit und das körperliche Zutrauen wiederherzustellen.
In diesem Online-Workshop werde ich einen groben Überblick über die Wirkungsweise von SARS-CoV-2 im menschlichen Körper erläutern. Im Folgenden werden wir dann über die Möglichkeit der stufenweisen Wiederaufnahme der sportlichen Belastung sprechen und welche Sportaktivitäten besonders empfehlenswert sind. Abschließen werden wir in Theorie und Praxis mit exemplarischen Übungen, welche für häufig vorkommenden Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung hilfreich sind.

Referentin:
Antje Hammes, Sportwissenschaftlerin MA, Sporttherapeutin, DVGS Rückenschullehrerin DVGS Osteoporosekursleiterin DVGS Herzsportgruppen-Leiterin uvm.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer/innen begrenzt.

Diese Fortbildung ist vom Landessportbund und vom Hessischen Turnverband mit 4 LE zur Lizenzverlängerung der 1. und 2. Lizenzstufe anerkannt.

ANMELDEN

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed