« zurück zur Übersicht

Erste Hilfe im Sport - abgesagt

Ort: Eschwege, in den Räumen des DRK

Kategorie: Veranstaltungen regional
Zeitraum: am 23.01.2021 08:30h-16:30h
Erste Hilfe im Sport
 
Der Sportkreis Werra-Meißner bietet in Kooperation mit dem Kreisverband Eschwege des Deutschen Roten Kreuzes einen weiteren Erste-Hilfe-Lehrgang speziell für Übungsleiter, Trainer und Betreuer von Sportvereinen an. Die Lehrgänge sind vom Landessportbund (nicht vom Hessischen Turnverband!) mit 8 LE zur Lizenzverlängerung anerkannt. Für zukünftige Übungsleiter wird der Kurs als Nachweis beim Erwerb einer Trainer-Lizenz anerkannt. Die Verwaltungsberufsgenossenschaft übernimmt die Kosten für die Lehrgänge. Eine Anmeldung ist daher nur über Ihren Sportverein möglich.
 
Samstag, 23.01.2020 von 8:30 – 16:30 (9 UE)
in den Räumen des DRK Eschwege,
An den Anlagen 10a
Anmeldeschluss: 10.01.2021
 
Erste-Hilfe-Kenntnisse sind für Trainer und Betreuer wichtig, da – laut Berufsgenossenschaft – Sportvereine dafür sorgen sollten, dass bei Sportveranstaltungen mit 2 bis 20 Teilnehmenden mindestens ein Ersthelfer zur Verfügung steht. Die Kurse sind speziell auf die Bedürfnisse von Übungsleitern zugeschnitten, da ein Schwerpunkt der Lehrgänge die Erstversorgung von Verletzten im Sport ist. Auch eine Einweisung in die Benutzung eines Defibrillators, der in vielen Sporthallen des Werra-Meißner-Kreises vorhanden ist, ist vorgesehen.
 
 
Anmeldeverfahren:
Sportvereine, die Teilnehmer anmelden möchten, wenden sich an die Bildungsbeauftragte Magdalena Weidner unter bildung@sk-wm.de. Sie bekommen dann von ihr die Anleitung für die Online-Anmeldung beim DRK Eschwege.
 
Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist nach den aktuellen Corona-Vorschriften auf maximal 8 begrenzt. Die Teilnehmenden müssen einen Mund-Nasenschutz mitbringen.
 

 

 
 
Facebook Account RSS News Feed